Hemminger Sozialdemokraten haben sich heute zusammen mit den Genossinnen und Genossen an der 1. Mai Demonstration mit Kundgebung beteiligt. Unter dem  Motto „Integration geht nur gemeinsam“; „Gleiche Rechte für alle Beschäftigte“ und „Solidarität braucht einen handlungsfähigen Staat“ zogen die Teilnehmer/innen vom Forum auf den Marktplatz. Leider begann es mit dem Start zu regnen und das Markplatzfest war damit recht „feucht“. Gemeinsam stellten die Mitstreiter/innen fest wie wichtig es ist hier „Flagge zu zeigen“. Für Viele sind die sozialen Sicherungssysteme natürlich vorhanden. Dass diese oft hart erstreikt sind, ist in Vergessenheit geraten. Auch die Tatsache, dass wenn die Bürgerinnen und Bürger nicht mit Ihren Stimmzetteln aufpassen, diese auch verloren gehen könnten ist nicht gegenwärtig. Ein Beispiel: Der (Teil-)Ausstieg aus der paritätischen Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung. Ein inhaltlicher Schwerpunkt dieser Maikundgebungen waren auch die zu mageren Investitionen des Staates in den Bildungsbereich. Hier muss zum Erreichen einer Chancengleichheit noch viel getan werden.

Michael Kogler

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.